Kostenlose datingseiten Mülheim an der Ruhr

So wurde er Laienprediger und der einzige Mystiker des reformierten Pietismus, indem er unter anderem Schriften katholischer Mystiker, wie Teresa von Ávila, übersetzte.

Er predigte auch am ganzen Niederrhein und in Holland. Gerhard Tersteegen beeinflusste maßgeblich die junge protestantische Erweckungsbewegung.

Schwerere Fälle wurden von ihm aber an die Ärzte der Universität Duisburg verwiesen.

In vielen Städten, besonders in Nordrhein-Westfalen, tragen soziale Einrichtungen, wie Pflege- und Krankenhäuser, auch Altenheime und Gemeindehäuser den Namen von Gerhard Tersteegen.

1728 gab er das Weben ganz auf und lebte von Gaben zu seinem Lebensunterhalt und für seine Mildtätigkeit.Im freikirchlichen Gesangbuch Feiern und Loben (F&L) fanden acht Lieder Aufnahme. sie sucht ihn regional Bonn Im Mennonitischen Gesangbuch (MG) finden sich drei Lieder von Tersteegen.1756 musste er dies wegen schlechter Gesundheit einschränken und im März 1769 erkrankte er an Wassersucht (Herzinsuffizienz). Sein Büchlein Geistliches Blumen-Gärtlein Inniger Seelen von 1729 enthält Kirchenlieder, von denen manche noch heute gesungen werden: „Für dich sei ganz mein Herz und Leben“ (Strophe 8: „Ich bete an die Macht der Liebe“), „Gott ist gegenwärtig“ (Evangelisches Gesangbuch Nr. 387), „Jauchzet ihr Himmel, frohlocket ihr Engel in Chören“. Die Zuordnung der Melodie zu der Liedstrophe Gerhard Tersteegens findet sich zum ersten Mal in einem durch den ehemaligen katholischen Priester Johannes Evangelista Goßner (1773–1858), einen aus Bayerisch Schwaben stammenden, 1820–1824 an der Malteserkirche in Sankt Petersburg tätigen pietistischen Pfarrer, und durch den dort an der lutherischen St.-Katharinen-Kirche wirkenden russischen Organisten Iwan Karlowitsch Tscherlizki (1799–1865) bearbeiteten Choralbuch. 82, [Nr.] 86: "Ich bete an die Macht der Liebe [...]." Durch seine Tätigkeit in Berlin (1826–1858) vermittelte Gossner die Melodie, die er in Sankt Petersburg kennengelernt hatte, samt pietistischem Text an den Hof des Königs Friedrich Wilhelms III. Die Wechselwirkung zwischen Pietismus und staatstreuem Patriotismus entsprach dem religiösen Hintergrund der 1815 geschlossenen Heiligen Allianz zwischen Preußen, Österreich und Russland, der zum Teil, vermittelt über den Pietisten und zeitweiligen Freimaurer Johann Heinrich Jung-Stilling an Juliane Freifrau von Krüdener, auf Johann Albrecht Bengel zurückgeht.Die Melodie des heute beim Großen Zapfenstreich der Deutschen Bundeswehr außer in Bayern regelmäßig gespielten Chorals "Ich bete an die Macht der Liebe" nach der Schluss-Strophe von Tersteegens Lied ist ursprünglich eine Komposition des in Sankt Petersburg wirkenden ukrainischen Komponisten Dmitri Stepanowitsch Bortnjanski (1751–1825) zu dem von Michail Matwejewitsch Cheraskow (1733–1807) verfassten, später als Freimaurerlied bekannt gewordenen Text "Kol' slaven naš Gospod' v Sione" ("Wie gepriesen ist unser Herr in Zion"). Enthaltend die Melodieen zu der Sammlung auserlesener Lieder von der erlösenden Liebe und den Liedern im Schatzkästchen von Johannes Gossner. Dieser war der Ansicht, vor dem Beginn des ersten glücklichen Millenniums (1836) schlage der Teufel nochmals um sich; dagegen gelte es, sich zu wappnen.

Kostenlose datingseiten Mülheim an der Ruhr

Es zeigt neben seinen Werken Exponate bekannter Mülheimer Künstler.Im Evangelischen Gesangbuch (EG) sind zehn Lieder von Tersteegen abgedruckt.Da Tersteegen unverheiratet blieb, deckte sich sein Ideal der sexuellen Askese mit dem der Radikalpietisten.Er wandte sich aber gegen die Abkehr von der Staatskirche, trotz aller Versuche der Herrnhuter Brüdergemeine, ihn für sich zu gewinnen.1719 zog er sich jedoch bereits wieder aus dem Beruf zurück, da er ihn nach seiner Erweckung mit 16 Jahren zu sehr zerstreute und vom Wachsen der Gnade abhielt.

Published

Add comment

Your e-mail will not be published. required fields are marked *